Stability 22

2019,

Mixed Media, PU Acryllack,

38 x 34 x 21 cm

frank coldewey

 

SCULPTURES

 

lines

FRAGMENTS

 

SKINS

 

CV

1956 geboren in Bremerhaven

1973–76 Lehre als Glasmaler

1977–83 Studium Malerei Hochschule der Künste Berlin

Meisterschüler bei Prof. Hermann Bachmann

1984–86 Atelierstipendium Karl-Hofer-Gesellschaft, Berlin

1990 Arbeitsstipendium Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin lebt und arbeitet in Berlin

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2018 Standard International, #5 Spatial Manifestation

GLINT, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin

2015 Standard International, #1 Post Spatial Surfaces

Geisberg Berlin, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin

2011 Simply the Best, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin

2009 Bauen, Fiebach & Minninger, Köln (EA)

2007 Fiebach & Minninger Galerie, Köln (EA)

We Love Kylie, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin

2006 su-pa-hoteru, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin (EA)

Künstler der Galerie, Fiebach & Minninger Galerie, Köln

2005 Extern, Fiebach & Minninger Galerie, Köln (EA)

2003 Fiebach & Minninger Galerie, Köln (EA)

loop – raum für aktuelle kunst, Berlin (EA)

Sampler, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin

2002 Reloop, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin

2001 Berlin_London 01, Institute of Contemporary Arts, ICA, London

2000 Fiebach & Minninger Galerie, Köln (EA)

Satellit, Z 2000, Akademie der Künste Berlin

Randori, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin

1999 16 Räume –> Berlin 1999, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin

fm schwarz galerie, Köln

1998 Samples, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin (EA)

ceterum censeo II, Galerie im Marstall, Berlin

Sammlungen:

Berlinische Galerie, Museum für Moderne Kunst, Berlin

Neuer Berliner Kunstverein (n.b.k.), Berlin

Museum am Dom, Würzburg

Landesbank Berlin

Privatsammlungen:

Berlin, Brüssel, Grafenaschau, Hamburg, Köln, London,

Los Angeles, New York, Tutzing, Wien, Wiesbaden, Zürich

Messen:

Liste Basel, Scope London, New York und Miami, Preview Berlin,

Artforum Berlin, Art Cologne, Swab Barcelona

Weitere Informationen:

Neue Abstraktion, Kunstforum International, Bd. 206, Januar-Februar 2011 (pdf)

loop – raum für aktuelle kunst, Berlin